Durch Zufall entdeckte ich bei einer sonntäglichen Autofahrt den schön angelegten Regionalflugplatz in Birrfeld.
Auf der Autobahn Basel - Frick - Zürich, nach dem Bötzbergtunnel die erste Ausfahrt, danach der Beschilderung zum Flugplatz folgen.

Ein-Mann-Hubschrauber, mal aus nächster Nähe betrachtet

Der Rundflug ist zu Ende, die Maschine rollt die letzten Meter.
Von hier aus sind Rundflüge über die ganze Region und über die Alpen möglich.

Die Flugzeuge auf ihrem Parkplatz, zu beachten ist in der Bildmitte das gelbe Entenflugzeug.
Entenflugzeuge haben die Tragfläche am hinteren Ende des Rumpfes, das ergibt in der Luft ein Flugbild als würde das Flugzeug rückwärts fliegen.

Eine Cessna, die ebenfalls von ihrem Flug zurückkehrte und nun die letzten Meter rollt um die Passagiere aussteigen zu lassen. Bei schönem Wetter heisst er hier sowieso etwas Wartezeit für einen Rundflug. Dann herrscht hier auf dem Flugplatz “Hochbetrieb”.

Kurz vor der Landung. Das Flugzeug befindet im Sinkflug.
Nur noch wenige Meter bis zum Aussetzpunkt, schade..... ein schönes Erlebnis geht zu Ende.

Diese Maschinen sind auf dem Weg zum Startpunkt, bevor es auf die eigentliche Startbahn geht.
Noch einmal ein Check, die Starterlaubnis vom Tower und los geht´s über die Wolken, wo die Freiheit eben doch grenzenlos ist.

Neben dem Motorflugplatz ist das Segel - fluggelände auf dem landschaftlich wunderschön angelegten Flugplatz.
Bei schönem Wetter findet hier reger Flugbetrieb statt und die Freunde des Flugsports haben Gelegenheit nur mit der passiven Teilnahme am Geschehen voll auf ihre Kosten zu kommen.

Eine “Jodel” im Landeanflug, bei der Rückkehr von einem Seglerschlepp

Überflug über das Flugplatzgelände

Diese Seite ist optimiert für eine Auflösung von 1024 x768
© by Herbert Rebscher 2001 / 2008
überarbeitet 2014